elsinger news

Stationäre Wärmebildkameras

Fluke Serie RSE
Fluke Serie RSE

Die ersten voll radiometrischen stationären Wärmebildkameras der Serie RSE von Fluke. Diese Wärmebildkameras sind mit erweiterten Funktionen und Plug-in-Modulen für MATLAB® und LabVIEW® ausgestattet und eignen sich daher ideal zur kontinuierlichen Übertragung und Analyse von Wärmebilddaten.

Weiterlesen …

twinnALL - flexibler Doppelpack

twinALL
twinALL

twinALL bedeutet den Zusammenschluss zweier Vollautomaten mithilfe eines abgestimmten Inlinesystems.

Weiterlesen …

TMX Messdatenerfassungssystem

von Manuela Schwec

60 x schnellere Abtastraten mit optionaler 50-MHz-Scope-Karte

  • Hoch auflösendes 17″-LCD-Touchscreen-Display
  • Bis zu 96 Kanäle
  • Spezielle herausnehmbare 1-TByte-Festplatte für die Datenerfassung (Solid-State-Laufwerke sind optional erhältlich)
  • 800 kHz Abtastrate/Kanal (bis zu 96 Kanäle) & 50 MS/s mit optionaler 2-Kanal-Oszilloskopkarte
  • 100 kHz Bandbreite

Mit dem TMX® ist Benutzerfreundlichkeit eine Selbstverständlichkeit. Es sind keine komplizierten Konfigurationen erforderlich. Der TMX verfügt über ein hochauflösendes 17-Zoll-Touchscreen-Display mit vordefinierten Einrichtungsoptionen, wodurch das Einrichten zu einem Kinderspiel wird.

 

 

Schnelles & einfaches Setup:

Mit den modularen Eingängen des TMX müssen Sie keine zusätzlichen Signalaufbereitung kaufen oder mit Setups kämpfen. Der TMX akzeptiert eine Vielzahl von Eingängen, sodass Sie verschiedene Sensoren in einem Test miteinander kombinieren können. Schließen Sie Drucksensoren, Dehnungsmessstreifen, Thermoelemente, Hochspannungs- und andere Signale direkt am Rekorder an. Der TMX wandelt Daten automatisch in technische Einheiten um, sodass Sie Ihre Daten in Einheiten von Druck, Dehnung, Temperatur, Spannung und mehr erhalten.

Präzise synchronisierte Datenerfassung:

Unabhängig davon, ob Ihr Test 100 Millisekunden oder 100 Stunden läuft, wird der TMX keine Störung verpassen. Mit seiner dedizierten, 1 TByte großen Festplatte für die Datenerfassung ist der TMX ideal für Langzeittrend- und Hochgeschwindigkeitsereigniserkennung. Die leistungsstarke Embedded Scope Capture-Funktion und die intelligente Triggerung sorgen für eine langsame Trenddarstellung, während gleichzeitig hochfrequente Signale, zeitsynchronisierte Ereignisse überwacht und gespeichert werden.

Die leistungsstarke BackChannel-Technologie von AstroNova sorgt für eine präzise Synchronisation von Analog-, Audio-, Video- und Datenbus-Eingängen.

 

 

Mehrere Abtastraten:

Pro TMX-Datenerfassung können bis zu vier Abtastraten verwendet werden. Auf diese Weise können Sie die Dateigröße verwalten, indem Sie kritischen Signalen höhere Abtastraten zuweisen und die Abtastraten auf Trendsignale reduzieren.

Triggerung:

Der TMX enthält erweiterte Triggerfunktionen, mit denen Sie eine Aufzeichnung basierend auf Änderungen an Ihren Eingangssignalen starten und / oder stoppen können. Der zirkuläre Datenpuffer des TMX ermöglicht es Ihnen, große Mengen von Pre-Trigger-Daten festzulegen und aufzuzeichnen. Mithilfe von Fenster-, Pegel- und Slew-Triggering können Sie genau die Triggerbedingungen für Ihre Anwendung festlegen und dabei sicherstellen, dass Sie nur auf Ereignisse ansprechen, die für Sie wichtig sind.

Dedizierte Festplatte:

Im Gegensatz zu Windows-basierten Systemen verfügt der TMX über eine 1 TByte große Festplatte, die ausschließlich für die Datenerfassung vorgesehen ist. Wechseldatenträger ermöglichen eine einfache Übertragung und sichere Speicherung Ihrer Daten, sodass keine proprietären Daten auf dem Gerät verbleiben.

Video:

Verschwenden Sie keine Zeit und kein Geld für eine separate Videoaufzeichnung Ihrer wichtigen Tests. Der TMX zeichnet 30 Bilder pro Sekunde auf und synchronisiert diese perfekt mit Ihren analogen Daten. Jeder Rahmen ist mit einem Probenpunkt verbunden, der Ihnen erstaunliche Details zu jedem Test liefert.

Hardwarezähler:

Die analogen TMX-Eingangsmodule enthalten alle Hardwarezähler, die Frequenz-zu-Spannung (zeit- und zyklusbasiert), Impulszähler-, Arbeitszyklus-, Impulsbreiten-, Quadratur- und Periodendetektor-Messungen liefern.

Filterung:

Der TMX bietet die flexibelsten verfügbaren Datenfilteroptionen. Die unverfälschten Rohdaten werden auf der Festplatte gespeichert und ermöglichen die Auswahl von Pre- oder Post-Data-Akquisitions-, Tiefpass-, Hochpass-, Bandpass- und Band-Stop-Filtern unter Verwendung von Bessel-, Butterworth- oder Chebyshev-Topologien.

 

(Quelle: AstroNova GmbH)

 

zum TMX Messdatenerfassungssystem ...

 

Zurück