elsinger news

LPKF ProtoLaser R

LPKF ProtoLaser R
ProtoLaser R

Ein wichtiger Parameter für die Mikromaterialbearbeitung mit dem Laser ist die Pulsdauer. Der LPKF ProtoLaser R erlaubt die hochpräzise Strukturierung
empfindlicher Substrate, z. B. von Dünnschichtsystemen – das "R" steht für Research.

Weiterlesen …

Rohde&Schwarz Promotions

Rohde&Schwarz Promotions
Promotions

Rohde&Schwarz bietet im Aktionszeitraum bis 30. Juni 2020 vollausgestattete Geräte aus dem gesamten Einstiegs-portfolio zu einem konkurrenzlos günstigen Paketpreis!

Weiterlesen …

Volumetrisches Dosieren

von Manuela Schwec

Professionelles Dosieren im Maschinenbau

Profi Dispense 06
Profi Dispense 06 - Professionelles Dosieren im Maschinenbau

Im Anlagen- und Maschinenbau kann es schnell zu großen Schlauchlängen zwischen Dosiersteuerung und Dosierkopf kommen. Um die damit einhergehenden Nachteile zu umgehen, sind beim Profi Dispense06 Steuerungselektronik und Dosierpneumatik (PM06) in zwei Einzelmodule aufgeteilt. Die Vorteile zeigen sich in der kleinen Baugröße der Steuereinheit, des Pneumatik-Moduls sowie in der Präzision der Dosierergebnisse.

Bei vielen Materialien wird durch gezieltes Temperieren die Dosierbarkeit verbessert oder überhaupt erst ermöglicht. Diese Erfahrungen sind in die Entwicklung des neuen Profi Dispense mit eingeflossen. Es stehen verschiedene Module zur Verfügung, die das Heizen der Düse, der Kartusche aber auch die Kühlung des Mediums steuern. 

 

Dosierprogramme lassen sich übersichtlich mit der Software Clever Dispense Pro am PD erstellen und verwalten. Eine Materialbibliothek ermöglicht das Arbeiten nach Rezepten. Hier sind dann alle Anwendungsparameter wie z.B. der Dosierdruck, das Rückhaltevakuum oder die Düsen-und Kartuschentemperatur hinterlegt und erlauben eine vollständige Kontrolle des Dosierprozesses von flüssigem bis pastösem Material.

 

zum Profi Dispense 06 ...

Zurück