elsinger news

Fluke Motorantrieb-Analysatoren

Fluke MDA-550 Motorantrieb-Analysator
Fluke Serie MDA

Vereinfachen Sie die Fehler-suche an komplexen Motor-antrieben mithilfe geführter Prüfabläufe und automatisierter Antriebsmessungen, die zuverlässige, wiederholbare Messergebnisse liefern.

Weiterlesen …

Primus One Infosäule

Elabo Primus One Infosäule
Elabo Infosäule

Was wäre, wenn Informationen immer genau da verfügbar wären, wo sie gebraucht werden? Die neue Primus One Infosäule von Elabo bietet die Lösung!

Weiterlesen …

Halbautomat. Schablonendrucker

von Manuela Schwec

Halbautomatische Schablonendrucker für Prototypen und Klein- bis Mittelserien

Fritsch printALL210L
Fritsch printALL210L

 

Der halbautomatische Schablonendrucker printALL210 bietet bei einfachem Handling einen sauberen und reproduzierbaren Druck, auch bei feinen Strukturen. Er eignet sich bestens für die Prototypenfertigung, sowie für Klein- und Mittelserien.


Der stabile Aufbau des Druckers ist die Basis für die heutigen Anforderungen und um den hohen Ansprüchen bei der Fertigungsqualität gerecht zu werden. Dies ist auch beim Einsatz kleinster Chips und feinen Strukturen gewährleistet.


Konische Zentrierstifte garantieren eine hohe Wiederholgenauigkeit und ermöglichen auch Fine-Pitch-Druck bis zu einem Raster von 0,5 mm. Die automatische Deckelöffnung wird durch zwei Gasdruckdämpfer beim Öffnen und Schließen unterstützt. Des weiteren wird der Deckel mittels zwei Zentrierstiften zum korrekten Ausrichten fixiert.

 

Der halbautomatische Schablonendrucker printALL210L ist die Weiterführung des printALL210. Beide Systeme weisen den identisch soliden Aufbau sowie einfachste Bedienung auf. Dies sind die Grundlagen für einen sauberen und reproduzierbaren Schablonendruck, sodass Verarbeitungen für feine Strukturen kein Problem darstellen. Der printALL210L kann Leiterplatten mit einer Größe von bis zu 600 x 430 mm aufnehmen.

 

Der halbautomatische Schablonendrucker printALL210XL ist der größte seiner Reihe. Er wurde speziell für die Verarbeitung von Leiterplatten in Übergröße konzipiert. FRITSCH spricht hier von einer maximalen Leiterplattengröße von bis zu 1240 x 600 mm.

 

hier geht's zur Serie printAll210 ...

Zurück