elsinger news

Eintausch-Aktion Fräsbohrplotter

Eintausch-Aktion für Fräsbohrplotter
Eintausch-Aktion

Für den Erwerb einer der neuen Fräsbohrplotter ProtoMat S64 oder S104 von LPKF bieten wir Sonderkonditionen bei Rückgabe der älteren Maschine!

Weiterlesen …

Technik Tour Event in Wien

Technik Tour Event 2019
Technik Tour Event

Besuchen Sie uns am 24.9.2019 beim Technik Tour Event in Wien!

Wir zeigen Ihnen wieder die neuesten Trends und Entwicklungen!

Weiterlesen …

Fluke Schaltschrank-Durchführung

von Manuela Schwec

Fluke PQ400 Schaltschrank-Durchführung für elektrische Messungen

Fluke PQ400

 

Kompromisslose Einhaltung von Normen und Richtlinien. Hohe Sicherheit ohne Nachteile bei der Arbeit.

Mit Fluke PQ400 erhalten Sie Zugriff auf wichtige Messdaten zur Netzqualität und Energie. Mit diesem Zubehör wird die Messzeit verkürzt und die Sicherheit erhöht.

  • Reduziertes Risiko von Lichtbögen und elektrischen Schlägen - erhöhte Sicherheit für Mitarbeiter und Anlagen.
  • Senkung von Instandhaltungskosten und reduzierte Ausfallzeiten dank der Durchführung von wichtigen Messungen der Netzqualität und des Energieverbrauchs ohne Öffnen der Schaltschranktür. Protokollierung und Überwachung sind jederzeit ohne Unterbrechung des Betriebs möglich.
  • Reduzierung der Anforderungen und Prozesse für die Arbeitserlaubnis durch Verringerung der Gefahren durch Messungen an offenen Schaltschränken; dadurch Einsparung von Zeit und Aufwand.
  • Erhöhte Effizienz bei Messungen und verringerter Bedarf an PSA1 gegen Lichtbögen. Zeitsparend, effizienzsteigernd und einfacher in der Anwendung.

 

Funktionsmerkmale

  • Fest angeschlossene Spannungs- und Stromsensoren im Inneren des Schaltschranks ermöglichen die Durchführung von Netz- und Energiemessungen mit externen Zugangspunkten ohne Öffnen der Schaltschranktür, wodurch das Risiko für den Bediener verringert wird.
  • Spannungs- und Stromanschlüsse für die drei Phasen, Neutralleiter und Schutzleiter decken die meisten Messanforderungen ab.
  • Automatische Stromzangenerkennung für die Netzqualitäts- und Energie-Logger der Serien Fluke 1740 und Fluke 1730 mit kompatiblen Stromzangen ersparen das Öffnen des Schranks, um das Zangenmodell zu prüfen.
  • Vollständige Drehbarkeit um 360° ermöglicht die Ausrichtung der Durchführung PQ400 in alle Richtungen.
  • Einfache Installation mit einem Stufenbohrer und elektrohydraulischer Lochstanze (Durchmesser 114,3 mm/4,5")
  • Spezifikation gemäß IEC 61010-2-30, CAT IV 600 V und CAT III 1000 V.
  • Die Kompatibilität mit ummantelten 4-mm-Sicherheits-Spannungsmessleitungen erleichtert die Herstellung von Spannungsverbindungen. Gleichzeitig erhöht sie die Sicherheit, indem das Risiko eines versehentlichen Berührens spannungsführender elektrischer Komponenten verringert wird, und reduziert den Bedarf an speziellen Spannungsmessleitungen.

 

Funktionsweise

Die Schaltschrank-Durchführung Fluke PQ400 für elektrische Messungen stellt eine permanent installierte Schnittstelle dar, die Technikern schnellen Zugriff auf elektrische Schaltschränke für Netzqualitäts- und Energiemessungen bietet. PQ400 wird mit einem Standard-Stufenbohrer und einer elektrohydraulischen Lochstanze (Durchmesser 114,3 mm/4,5") installiert und ermöglicht es dem Anwender, dreiphasige Spannungs-, Strom-, Neutralleiter- und Schutzleiterverbindungen für die meisten Messkonfigurationen herzustellen. Nach der Installation kann der Anwender einfach die Abdeckung der Schaltschrank-Durchführung entriegeln, den Deckel anheben und die Spannungsmessleitungen des Power-Loggers oder -Analysators anschließen. Dann können die Messleitungen für die Stromsensoren angeschlossen werden, und es kann mit den Messungen begonnen werden. Sobald die Messungen abgeschlossen sind, müssen nur die Messleitungen von den Spannungs- und Stromanschlüssen der Buchsen an der Schaltschrank-Durchführung entfernt und der Fensterdeckel geschlossen werden. Die internen Anschlüsse bleiben für zukünftige Messungen bereit.

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Zurück