Netzanalyse

Fluke 438-II Netzqualitäts- und Motoranalysator

Fluke 438-II Netzqualitäts- und Motoranalysator
  • Messen Sie wichtige Parameter von Motoren, wie Drehmoment, Drehzahl, mechanische Leistung und Motorwirkungsgrad, während des Betriebs.
  • Führen Sie dynamische Motorenanalysen durch, indem Sie gemäß NEMA/IEC-Richtlinien die Leistungsminderung (Derating) des Motors im Verhältnis zur Last aufzeichnen.
  • Berechnen Sie mechanische Leistung und Motorwirkungsgrad ohne die Notwendigkeit mechanischer Sensoren. Verbinden Sie einfach die Eingangsanschlüsse und fertig.
  • Messen Sie elektrische Leistungsparameter wie Spannung, Strom, Wirkleistung, Scheinleistung, Leistungsfaktor, harmonische Verzerrung und Unsymmetrie zur Erkennung von Charakteristika, die die Betriebseigenschaften des Motors beeinflussen.

Fluke 435-II Dreiphasiger Netz- und Stromversorgungsanalysator

Fluke 435-II
  • 4 Spannungs- und 4 Stromeingänge
  • Energieverlustrechner
  • Wirkungsgrad des Wechselrichters
  • Maximal zulässige Eingangsspannung 1000 Veff
  • Maximale Abtastrate 200 kS/s auf allen Kanälen gleichzeitig
  • Transientenerfassung Volt ± 6000 Vspitze ± 2,5% von Veff

Fluke 434-II Dreiphasiger Netz- und Stromversorgungsanalysator

Fluke 434-II
  • 4 Spannungs- und 4 Stromeingänge
  • Energieverlustrechner
  • Wirkungsgrad des Wechselrichters
  • Maximal zulässige Eingangsspannung 1000 Veff
  • Transientenerfassung Volt ± 6000 Vspitze ± 2,5% von Veff
  • Maximale Abtastrate 200 kS/s auf allen Kanälen gleichzeitig

Fluke 1736 und 1738 Power-Logger

Fluke 1736 und 1738 Power-Logger
  • Die dreiphasigen Power-Logger Fluke 1736 und 1738 mit integrierter Fluke-Connect®-App und im Lieferumfang enthaltener Desktop-Software liefern die Daten, die für wichtige sofortige Entscheidungen über Netzqualität und Energieverbrauch benötigt werden.
  • 1736 und 1738 sind die idealen Messgeräte zur Durchführung von Energieverbrauchsstudien und Protokollierung der Netzqualität. Die Geräte erfassen automatisch über 500 Netzqualitätsparameter. Dadurch hat man einen besseren Einblick in die Daten, die Sie zur Optimierung von Systemzuverlässigkeit und Energieeinsparungen benötigen.
  • Eine optimierte Bedienoberfläche, flexible Stromzangen und eine intelligente Funktion zur Verifizierung der Messdaten tragen zur Verringerung von Messfehlern bei. Die digitale Überprüfung und Korrektur häufiger Anschlussfehler erleichtert den Messaufbau und verringert Unsicherheiten bei der Messung. Über die Fluke-Connect®-App hat das gesamte Team ortsunabhängig Zugriff auf die Daten.

Fluke 1732 und 1734 Dreiphasiger Energie-Logger

Fluke 1732 und Fluke 1734
  • Die dreiphasigen Energie-Logger Fluke 1732 und 1734 dienen zur einfachen Erkennung von Quellen der Energieverschwendung
  • Von Versorgungsleitungen bis zu individuellen Stromkreisen kann man herausfinden, wann und wo im Unternehmen Energie verbraucht wird
  • Durch die Erzeugung von Energieverbrauchsprofilen im gesamten Unternehmen werden Möglichkeiten zur Energieeinsparung erkannt und erhalten die zur Umsetzung erforderlichen Daten
  • Das neue Softwarepaket Energy Analyze ermöglicht den ersten Schritt zur Reduzierung der Stromrechnung, es können über einen gewissen Zeitraum hinweg mehrere Datenpunkte miteinander verglichen werden, um ein vollständiges Bild des Energieverbrauches zu erhalten

Fluke 1742, 1746, 1748 dreiphasige Netzqualitätslogger

Fluke 1742, 1746 und 1748
  • Die dreiphasigen Netzqualitätslogger Fluke 1742, 1746 und 1748 bieten schnellen, einfachen Zugriff auf die Daten, die benötigt werden, um in Echtzeit wichtige Entscheidungen bezüglich Netzqualität und Energieverbrauch zu treffen.
  • Diese kompakten, robusten dreiphasigen Netzqualitätslogger wurden speziell für Techniker und Ingenieure entwickelt, die bei der Fehlersuche, Quantifizierung des Energieverbrauchs und Analyse von Energieverteilungssystemen hohe Flexibilität benötigen. Die Fluke 1740-Serie ist vollständig konform mit internationalen Netzqualitätsnormen, wie IEC 61000-4-30, und kann bis zu 500 Parameter gleichzeitig aufzeichnen, während sie außerdem Ereignisse erfasst.
  • Eine optimierte Bedienungsoberfläche, flexible Stromzangen und eine intelligente Funktion zur digitalen Überprüfung und Korrektur von Anschlüssen erleichtert den Messaufbau und verringert Messungenauigkeiten. Minimiert die Arbeitszeiten in potenziell gefährlichen Umgebungen und verringert den Aufwand für das Anlegen persönlicher Schutzausrüstung, indem die Daten über eine drahtlose Verbindung (WLAN) direkt am Einsatzort angezeigt werden.
Go to top